Rhythlance

RHYTHLANCE ist eine Wortfusion aus  Rhythmus und Balance. Das gleichnamige  Unterrichtskonzept steht für eine ganzheitliche Lernmethode für ethnische Perkussion. Es umfasst die Spieltechnik verschiedenster Perkussionsinstrumente, Schulung der rhythmischen Kompetenz, das Anleiten von Drumcircles und den Umgang mit dem Phänomen Rhythmus ganz allgemein.

  • In Musiktherapie und Heilpädagogik ermöglichen Trommeln und archaische Idiophone eine einfache, direkte und kreative Art des musikalischen Ausdrucks.
  • An Schweizer Schulen leistet die Rhythlance-Methode seit über 25 Jahren einen  kreativen, erlebnisorientierten Beitrag zur Integration ethnischer Perkussionsinstrumente. Durch diese enge Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulklassen konnte sich Rhythlance stets weiterentwickeln und den steigenden Erwartungen an Volks- und Hochschulen gerecht werden.
  • Auch Unternehmen und Institutionen profitieren von der konzeptionellen Arbeit mit Trommeln und Musik in der Teamentwicklung.